Herzlich willkommen auf den Seiten der Bauchtänzerin Naïma Almas aus Erfurt.

Foto: Karin Lux

Meine große Leidenschaft gilt dem orientalischen Tanz. Was 2008 noch recht harmlos mit einem ersten Kurs an der Volkshochschule Weimar bei Fatina tu al Sahra anfing, hat sich mittlerweile zu einem wesentlichen Teil meines Lebens entwickelt. Von 2011 bis 2016 habe ich im Weimarer “Ensemble Munja” unter der Leitung von Fatina tu al Sahra getanzt. Den fortlaufenden Kurs an der Volkshochschule besuchte ich ebenfalls bis 2016.

Im Mai 2014 habe ich, gemeinsam mit fünf Freundinnen (und Tänzerinnen natürlich), das Ensemble “Amiraqs” in Jena ins Leben gerufen. Wir erarbeiten unsere eigenen Choreografien, greifen aber auch gern auf in gemeinsamen Workshops gelernte Tänze zurück. Mittlerweile sind wir zu siebent.

Am orientalischen Tanz, welchen ich als eine besonders schöne Art von Kunst ansehe, liebe ich die Vielfältigkeit, sowohl in der Musik als auch bei den Interpretationsmöglichkeiten: ob nun ein klassischer Raqs Sharqi, ein sinnlicher Baladi, wild und verträumt mit Schleier oder Fächerschleier oder aber auch ein moderner Tribal Fusion … all das tanze ich, liebe und bin ich.